Flash III Infrarot-Thermometer

Einfaches und robustes Messgerät mit Laservisier. Für den Temperaturbereich von -33 °C bis +250 °C, ideal für Handwerker


Art.Nr.: 5020-0556
Preisinformationen können wir nur Kunden bereitstellen. Bitte loggen Sie sich ein.


Zur Produktanfrage

Technische Daten

Messbereich -33°C...+250°C
Genauigkeit +-2,0°C oder 2%
Reproduzierbarkeit +-1,0°C oder 1%
Anzeigenauflösung 0,1°C
Ansprechzeit ca. 500 ms
Arbeitstemperatur 0...50°C
Lagertemperatur -20...50°C
Emissionsgrad 0,01..1,00 einstellbar
Optische Auflösung 3 : 1
Spannungsversorgung 2 x Knopfzelle CR2032
Gehäuse Kunststoff
Abmessungen 139 x 235 x 28 mm
Gewicht 110 g
Ausstattung
  • C°/F°- umschaltbar
  • Maxima/Minima-Speicher
  • Automatische Hold-Funktion für ca. 15 Sekunden
  • Lock-Funktion für den Dauerbetrieb
  • Laservisier zeigt den Mittelpunkt des Messflecks
  • einstellbarer Emissionsgrad
Funktionsprinzip Flash III verwendet mit der Messung via Infrarot eine
bewährte Technik, die jedoch lange Zeit viel zu aufwendig
und teuer war, um im Konsumbereich eingesetzt werden zu
können. Gemessen wird dabei die Infrarot-Strahlung, die
jeder Körper mit einer Temperatur über dem absoluten
Nullpunkt ausstrahlt. Die Wellenlänge der Strahlung liegt
unter dem roten Bereich des sichtbaren Lichtes und wird
deshalb „infra-rot“ genannt. Vergleichbar ist die
Funktionsweise eines Infrarot-Thermometers mit einem
menschlichen Auge: Eine Linse im IR-Thermometer leitet die
Strahlung vom Objekt über einen Detektor (Netzhaut)
weiter.
Diese Strahlung wird in ein elektrisches Signal
umgewandelt, von einem Prozessor ausgewertet und
anschließend auf dem Display angezeigt.


Zurück zur Übersicht

)