Wärmebildkameras und Infrarotkameras

Wärmebildkameras werden häufig zum Feststellen von Baumängeln oder mangelhafter Dämmung an Gebäuden verwendet. Mit diesen Infrarotkameras können thermografische Analysen durchgeführt und Energieverluste, Luftlecks oder Fehler in der Elektrik aufgespürt werden.

Unsere Wärembildkameras haben den besonderen Vorteil, dass sie eine sehr kurze Ansprechzeit von unter 1 Sekunde und einen großen Bildausschnitt haben. Da unsere Infrarotkameras berührungslos arbeiten, eignen sie sich damit z. B. besonders zur Messung von rotierenden oder spannungsführenden Teilen.

Merken

Merken

Merken

Merken